top of page

Ergebnisse Masterarbeit

Es ist nun schon einige Zeit her: Im Mai 2022 habe ich meine fertige Masterarbeit eingereicht. Das Ergebnis möchte ich euch trotzdem nicht vorenthalten.


Die Auswertung der quantitativen Fragen kam zu folgendem Resultat: Durch das Lesen der Zeitschrift wurde die Intention, sich nachhaltiger zu ernähren positiv beeinflusst - bei fast allen soziodemografischen Gruppen. Die Unterschiede zwischen vorher und nachher waren jedoch gering. Ob vor oder nach dem Lesen - die Intention sich nachhaltig zu ernähren lag bei den Befragten im Mittel bei der vierten Stufe "stimme eher zu" der fünfstufigen Likert-Skala. Es wurden also durch die Aktion vor allem Menschen erreicht, die ohnehin bereits für das Thema recht sensibilisiert waren. Außerdem ließ sich leider keine Korrelation zwischen der Lese-Intensität der Zeitschrift und der Intentionsveränderung feststellen. Wenn also zum Beispiel der Artikel "Sieben Gründe für mehr Pflanzliches auf dem Teller" intensiver gelesen wurde, nahm keinesfalls auch die Intention sich pflanzlicher zu ernähren zu.


Interessanterweise weichen die Ergebnisse der quantitativen Fragen von denen der qualitativen Fragen ab. Wenn bei der qualitativen Frage eine eindeutige Antwort gegeben wurde - z.B. sich durch das Lesen der Zeitschrift jetzt regionaler ernähren zu wollen - spiegelte sich das häufig nicht in der quantitativ erfassten Antwort wider.


Das wissenschaftliche Niveau meiner Masterarbeit wurde insgesamt als gut (1,7) bewertet.


Wer gerne nähere Informationen zu meiner Arbeit haben möchte, kann sich gerne bei mir Melden. Auf Anfrage sende ich gerne die fertige Masterarbeit zu.

Comentarios


bottom of page